Diese Werbung wird für Arteon-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

ALS Nachrüstung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ALS Nachrüstung

      Diese Werbung wird für Arteon-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo Arteon Freunde,

      zu allererst mal freue ich mich sehr, dass es dieses Forum gibt.
      Mein Name ist Jonas und wir (Family) haben uns Ende März einen Arteon bestellt.

      Nun ist uns leider jetzt erst zu Ohren gekommen, dass die so angepriesenen serienmäßigen LED Standart Scheinwerfer T.Nr.: 3G8 941 035 & 3G8 941 036 bzw. 3G8 941 775, 3G8 941 774 wohl doch nicht so der Kracher sind.
      Grund: 0815 Blinkerbirne & 24W LED Birne vor einem Reflektor, sprich kein Blinkender LED Streifen usw.

      Optisch gefällt uns das garnicht, wir sind davon ausgegangen, dass die Scheinwerfer vom Aufbau die gleichen sind wie die ALS, nur mit dem ALS Active Lightning System hat man dann eben Kurvenlicht, Fernlichtassistent etc.
      Nun aus diesem Grund haben wir heute unseren Verkäufer kontaktiert, welcher uns mitteilte, dass eine Umrüstung im Werk nicht mehr möglich sei, da wir schon Anfang Mai haben.
      Man könnte höchsten 4 Wochen später, also Ende April noch etwas ändern.

      Wir werden da aber nochmal etwas Druck machen, vielleicht lässt sich ja was regeln, wenn man den Liefertermin -Juni- etwas nach hinten schieben würde.

      Nun zu meiner eigentlichen Frage:

      Ist es möglich das ALS selbstständig nachzurüsten ?
      Sprich alte Scheinwerfer raus, neue Scheinwerfer rein und gut ist ?


      Oder muss man da an die Bordelektronik und ans Steuergerät dran um was anders zu verkabeln ?

      Weil normalerweise sind die Steuergeräte für diese Geschichten doch alle DIREKT am Scheinwerfer dran oder ?
      Es geht auch nicht um die Lichtassistenten und das ganze Zeug, wir möchten einfach nur aus optischen Gründen 2 Lichtpunkte pro Scheinwerfer und die innere LED Leiste als Blinker !

      Ob sich der Aufwand lohnt, sei mal da hingestellt.
      Ich möchte nur wissen ob es technisch umsetzbar ist.

      Liebe Grüße aus Paderborn :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schnurboy ()

    • Hi,
      ich gehe ganz stark davon aus, dass die Scheinwerfer auf jeden fall codiert werden müssen. Wie bei allem muss dem Steuergeräten genau mitgeteilt werden, was verbaut ist. Alt raus, neu rein geht daher heutzutage leider nicht mehr .
      Ebenso immer vorsichtig sein bei zusätzlichen anbauten von Zusatzscheinwerfern oder elektronische Bauteile, dies kann zu massiven Störungen oder Fehlermeldungen führen!
      Entweder Du kennst jemanden der mit VCDS umgehen kann und Dir es codieren kann oder Du musst zu Deinem Freundlichen gehen und dann wird's teuer.