Diese Werbung wird für Arteon-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Facelift Mittelkonsole mit großen Ablagefach MJ2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Facelift Mittelkonsole mit großen Ablagefach MJ2020

      Diese Werbung wird für Arteon-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

      Hallo,

      ich hab das Wochenende genutzt und mal den ersten Umbau an meinem VW Arteon vorgenommen. Bei meinem Arteon handelt es sich um einen R-Line BiTDI mit Discover Pro in Verbindung mit der Business Freisprecheinrichtung.

      Vorweg, ich bin ein Fan von einem offenen Ablagefach. Als VW dann mit den Passat Facelift und dem MJ 2020 beim Arteon das Ablagefach vorm Schaltknauf überarbeitet hat, stand für mich fest, das ich das in meinen 2018er auf jeden Fall haben will. Schon allein weil in des ursprüngliche "Ablagefach" ja kein modernes Handy auch nur im Ansatz rein passt.
      Ich hab auf der Arbeit auch einen Facelift Passat und allein das induktive Laden in dem Ablagefach ist einfach unglaublich praktisch.

      Also gings dann erstmal ans Teile beschaffen:

      Gummieinlage: 3G1 863 416D
      Mittelkonsole Blende 3G1 864 263A YI2 (schwarz Hochglanz)
      USB Typ C Buchse: 3G8 035 726 A
      Neuer Stecker für USB Buchse: 8V0 035 750 F
      QI Charger für Mittelkonsole: 5NA 980 611
      Stecker QI Charger 4B0 971 978 B
      Kontaktstifte für USB Stecker, Radio und QI Charger: 9x N 907 647 01
      Schaltknauf DSG: 3G1 713 203 M DMQ

      "Leider" hat mein Auto das Business Freisprecheinrichtungssystem und damit keinen Empfangsverstärker Telefon im Ablagefach. Dies habe ich dann auch nicht an dem QI Charger angeschlossen bzw nachgerüstet.

      Anschlussplan für den QI Charger:
      Pin 1: Zündplus
      Pin 2: Radio 12 poliger grauer Stecker Pin 5
      Pin 3: Radio 12 poliger grauer Stecker Pin 11
      Pin 4: Masse
      Pin 5: BCM Stecker C Pin 14 (Nur für Fahrzeuge mit Kessy) (Muss man nicht anschließen, dies würde einfach dazu führen das bei bereits ausgeschalteten Motor aber noch geöffnetem Fahrzeug die Ladefunktion aktiv wäre)
      Pin 6:

      An dem neuen Stecker der USB C-Buchse muss dann noch einmal Beleuchtung und Masse in den 2 extra Anschlusspins. Man könnte auch Zündplus und Masse nehmen, je nachdem wie einen das gefällt. Oder man kann es notfalls auch sein lassen.

      Die ganzen Taster kann man von seiner alten Mittelkonsole komplett übernehmen.
      Für den ganzen Ausbau des Ablagefachs muss man lediglich den Schaltknauf aushebeln bzw. nach oben weg ziehen. dann darunter befinden sich 4x Torx 20 Schrauben und dann kann man die ganze Konsole mit dem Schiebeablagefach nach oben entfernen.
      Den ganzen DSG Knauf muss man übrigens nicht umbauen. Es reicht den silbernen Rahmen zu tauschen, der als Einfassung dient. Leider hat sich VW dazu entschieden diese Blende nicht einzeln anzubieten.
      So sieht das ganze dann fertig aus.
      Nicht wundern in meinem Becherhalter ist schon die Vorbereitung fürs Luftfahrwerk :D


      Falls Fragen sind, stehe ich gerne zur Verfügung.