Chiptuning 2,0 TSFI Motor

    • ...die 350PS halte ich für ein solch sportliches, großes Auto schon für angemessen. Darüber hinaus wird es dann schon zu sportlich und würde nach weiterem Tuning ( Fahrwerk, Auspuff, Bremse, ...) verlangen, was ja auch gemacht wird. Da geht es dann richtig an das Geld und da muss ich sagen würde ich mich nach einem gebrauchten S7 oder ähnlichem umschauen - gut, kein VW aber eh der gleiche Stall; abgesehen von anderen Kosten, meinen habe ich ja nicht umsonst SpritLilli genannt ;-).
    • Chromputzmittel oder Oxalsäure sind in diesem Fall eine gute Wahl. Es gibt auch andere Produkte, die zur Entfernung von Rostablaufspuren verwendet werden können. Ich kann mich nicht mehr an den Namen erinnern, aber es wird von den Spezialisten für Folierung und Lackschutz für Autos benutzt. Es gibt wirklich eine Vielzahl von Produkten, die du benutzen kannst. Perfekt für die Entfernung von Rostablaufspuren oder anderen Problemen. Aber der Preis ist immer sehr hoch. Sehr spezialisierte Produkte, aber sehr teuer. Es ist besser, zum Biespiel Oxalsäure zu nutzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dwightgl ()

    • Neu

      Dieses Chiptuning Paket funktioniert sehr gut. Und für 70 PS mehr... ist es das wirklich wert. Viele Leute denken, dass Motortuning den Motor kaputt machen kann, aber das ist nicht so. Die Leute denken so, weil sie die Erfahrung der ersten Kits zur Leistungssteigerung haben. Es war also nicht etwas Kleines. Es war nicht gerade eine Mercedes Zündschloss Reparatur oder das Wechseln der Alufelgen... Es gab Kits, die mehr als 120 PS auf kleine Autos gebracht haben, und die Kits waren nicht sehr präzise. Jetzt ist es ganz anders. Und man sieht auch die Erfahrung von Autos aus vielleicht 10 Jahren mit Motortuning.